Durchstarten auf dem Zweiten Bildungsweg
Online-Lesereihe
50 Jahre VHS Oberberg
Durchstarten auf dem Zweiten Bildungsweg
Online-Lesereihe
50 Jahre VHS Oberberg
Durchstarten auf dem Zweiten Bildungsweg
Online-Lesereihe
50 Jahre VHS Oberberg
Durchstarten auf dem Zweiten Bildungsweg
Online-Lesereihe
50 Jahre VHS Oberberg
Durchstarten auf dem Zweiten Bildungsweg
Online-Lesereihe
50 Jahre VHS Oberberg
Durchstarten auf dem Zweiten Bildungsweg
Online-Lesereihe
50 Jahre VHS Oberberg
previous arrow
next arrow

15.09.2021: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

VHS Oberberg verschiebt Online-Lesung am 16.09.2021 krankheitsbedingt auf einen späteren Zeitpunkt. Der neue Termin wird noch bekanntgegeben.

Einen Tag vor dem offiziellen 50. Geburtstag der Volkshochschule Oberberg passiert das, was jeder Veranstaltungsleitung die Haare zu Berge stehen lässt: Eine der beiden Hauptpersonen der morgigen Online-Lesung mit Kiane L’Azin fällt unerwartet aus.
„Für uns war sofort klar, dass wir keine Kompromisse mit einer zweiten Besetzung eingehen wollen und haben uns klar für eine Verschiebung der Veranstaltung entschieden“, so VHS-Leiterin Renée Scheer und fügt hinzu:

„Unsere Auftaktveranstaltung findet nun mit Bestsellerautor Tom Saller am 30.09.2021, Beginn: 18:30 Uhr, statt und wird dafür umso wirkungsvoller in Szene gesetzt und richtig toll werden“.

Zugang zur Lesung findet man auf dem YouTube-Kanal der VHS Oberberg unter www.vhs-oberberg.de/youtube.


Highlight zum 50. Geburtstag: die VHS Oberberg lädt zu hochkarätiger Livestream-Lesereihe ein!
Folgen Sie uns auf unserem YouTube-Kanal: www.vhs-oberberg.de/youtube

Die gebührenfreie Online-Lesereihe ist Teil einer umfangreichen Jubiläumskampagne der VHS Oberberg und in ihrer Besetzung ein ganz besonderes Highlight. Anne Weber dürfte vielen spätestens seit der Verleihung des Deutschen Buchpreises im letzten Jahr für ihr Epos über die Widerstandskämpferin Anne Beaumanoir in „Annette, ein Heldinnenepos“ bekannt sein. Aber wussten Sie, dass der Autor des wunderbaren Bauhausromans „Martha tanzt“ hier im oberbergischen Wipperfürth lebt und nun mit einem neuen historischen Roman aufwartet? Und dass von Lindlar aus sich eine lebendige Poetry-Szene etabliert?

An sechs Donnerstagen, jeweils von 18:30 – 20:00 Uhr, lesen sechs Autor*innen der unterschiedlichsten literarischen Genres aus ihren Werken. Dabei wird der Wiehler Literaturexperte Mike Altwicker das oberbergische Publikum nicht nur auf eine Reise durch die Welt der Poesie, des historischen sowie journalistischen Romans, der Polit-Thriller und historischen Krimis sowie des Epos mitnehmen, sondern digitale Türen zu den Menschen hinter den Schriftsteller*innen und ihren Werken öffnen. Aber warum heute überhaupt noch Bücher lesen? Das mag sich der ein oder andere angesichts der täglichen Überflutung mit Informationen und Bildern unserer schnelllebigen digitalen Welt fragen. Mike Altwicker hat darauf seine Antwort: „…Ich wäre nie auf dem Zauberberg gewesen, hätte nie die Schatzinsel besucht, Plutimikation würde mir Probleme bereiten, hätte nie vom Hexenhäuschen genascht…. Ich wäre nicht Ich…“.

Anmeldungen sind jederzeit möglich, entweder hier unter www.vhs-oberberg.de oder über den Veranstaltungskalender auf der Facebook-Seite der VHS Oberberg oder direkt auf unserem YouTube-Kanal der VHS Oberberg: www.vhs-oberberg.de/youtube . Die Übertragung erfolgt live. Während der Lesungen können Sie Fragen im Chat stellen, uns liken oder den Live-Stream kommentieren. Im Anschluss an jede Lesung werden diese gebündelt vorgestellt und zur Beantwortung oder Erläuterung an die jeweiligen Autoren oder Adressaten weitergegeben.


Wir werden 50 Jahre jung !

Am 16.09.1971 eröffnete der Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle des Deutschen Volkshochschul-Verbands, Hans Tietgens, mit einem Vortrag über das Thema Bildung das erste Semester der neu gegründeten Kreisvolkshochschule, unserer heutigen VHS Oberberg. Seither sorgt ein starkes VHS-Team aus hauptamtlichen Pädagoginnen und Verwaltungsmitarbeitenden gemeinsam mit zwölf ehrenamtlich tätigen Abteilungsleiterinnen in den kommunalen Außenstellen im Oberbergischen Kreis verlässlich und engagiert für ein vielfältiges, aktuell wirksames und nachhaltiges Weiterbildungsangebot in der Region.

Auf den Tag genau 50 Jahre später, am 16.09.2021, eröffnen nun wir als Team anlässlich unseres Jubiläums das Herbstsemester mit einer international hochkarätig besetzten Online-Lesereihe, die Sie an sechs Donnerstagabenden von 18:30 bis 20:00 Uhr in die Welt der Literatur von Anne Weber, Alex Beer, Anne Siegel, Horst Eckert, Tom Saller und Kiane l‘Azin entführen wird. Dabei bringt uns der Wiehler Literaturspezialist Mike Altwicker ganz locker im Gespräch jeweils ganz nah an die Menschen hinter den Autor*innen heran. Näheres dazu finden Sie ab Seite 5ff in unserem Programmheft.

Da wir weder zu Beginn dieses Jahres noch zum Zeitpunkt der Drucklegung des Ihnen hier vorliegenden Programmheftes vorhersagen konnten, wie sich die Gesamtlage bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im September entwickeln wird, haben wir uns dazu entschieden, die meisten Events zu unserem runden Geburtstag digital durchzuführen.
Und da ist einiges zu nennen: In 50 ausgewählten Kursen, quer durch alle Außenstellen und verteilt auf alle Inhaltsbereiche, ist jeweils die erste eingehende Anmeldung gebührenfrei. Es lohnt sich also diesmal besonders, bei der Anmeldung schnell zu sein. Achten Sie einfach auf eine weiße 50 in einem roten Oval, mit der die betreffenden Kurse gekennzeichnet sind.

Falls Sie sich fragen, wie das denn eigentlich so geht mit den Lernportalen und überhaupt mit dem digitalen Lernen, dann sollten Sie unbedingt an einem der Kurse „Online-Lernen mit der vhs.cloud“ teilnehmen, in denen wir Sie so richtig digital-fit machen werden. Näheres dazu finden Sie auf Seite 58f in unserem Programmheft.

Selbstverständlich birgt unser Programmheft noch jede Menge interessanter Präsenzangebote aus den unterschiedlichsten Bereichen. Schauen Sie einfach rein.
Nicht zuletzt freuen wir uns – sofern es die Lage erlaubt und alles gut geht – ab dem 13. September wieder auf Sie vor Ort!

Herzlich und bis bald !
Ihr VHS-Team
Renée Scheer
Leiterin der VHS Oberberg

1700 Jahre jüdisches Leben
in Deutschland

2021 findet ein bedeutendes Jubiläum statt: Seit 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden in Deutschland. Jüdisches Leben, jüdische Kultur und Religion in Deutschland und im Oberbergischen besser kennenlernen, dazu laden das Katholische Bildungswerk und die VHS Oberberg ein: In sechs Veranstaltungen gehen wir auf Spurensuche und diskutieren mit Expert*innen Kenntnisse, Erfahrungen und Fragen über jüdisches Leben. Die Veranstaltungen finden jeweils 18:30 – 20 Uhr statt und sind gebührenfrei.

Unsere Kurshighlights


B2113015 - Online-Lesereihe: Anne Weber liest aus ihrem Epos "Annette, ein Heldinnenepos" 

Beginn
Do., 02.12.2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursort
Zentrale, Online
Gebühr
0,00 €

B2113011 - Online-Lesereihe: Tom Saller liest aus seinem biographischen Roman "Julius oder die Schönheit des Spiels" 

Beginn
Do., 30.09.2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursort
Zentrale, Online
Gebühr
0,00 €

B2113013 - Online-Lesereihe: Anne Siegel liest "Wo die wilden Frauen wohnen" 

Beginn
Do., 28.10.2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursort
Zentrale, Online
Gebühr
0,00 €

B2113014 - Online-Lesereihe: Alex Beer liest aus ihrem neuen historischen Krimi "Der letzte Tod" 

Beginn
Do., 18.11.2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursort
Zentrale, Online
Gebühr
0,00 €

Veranstaltungskalender

September 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
678910 1112
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30    

Noch Fragen? Gerne können Sie uns bei Wünschen, Rückfragen oder Anregungen kontaktieren! Wir werden uns um Ihr Anliegen kümmern.